Überbackene Polenta-Vampire mit Käse

Zutaten

Stück

  • Salz
  • 120 Gramm Maisgrieß (Polenta)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Kräuter der Provence (oder italienische Kräuter, nach Belieben)
  • 1 EL Olivenöl
  • 50 Gramm Parmesan (frisch gerieben)
  • Oliven
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

36 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. ml Wasser und 1 TL Salz aufkochen. Den Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen und bei kleiner Hitze etwa 3 Minuten kochen, bis die Polenta ein dicker Brei ist. Knoblauch abziehen, pressen und unter die Polenta rühren. Je nach Geschmack eventuell noch Kräuter unterrühren. Polenta dann sehr dünn auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen oder ein zweites Blatt Backpapier darauf legen und die Polenta mit einem Nudelholz etwa ½ cm dick ausrollen. Abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Aus der Polenta mit einem Keksausstecher oder einer Schalbone kleine Fledermäuse ausstechen oder in große Rauten schneiden. Die Polenta-Fledermäuse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und dünn mit Öl bestreichen. Den Parmesan darüber streuen. Oliven in ganz feine Spalten schneiden und als Augen auf die Fledermäuse legen. Im Ofen etwa 10-15 Minuten goldbraun und knusprig backen. Warm oder kalt servieren.

Tipp!

Bei uns findet ihr weitere leckere Halloween-Rezepte.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!