VG-Wort Pixel

Überbackene Porreescheiben

Überbackene Porreescheiben
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 70 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
24
Stück

Lauch (à 250 g)

Salz

Gramm Gramm Bergkäse (z. B. Comté)

EL EL Crème fraîche

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm schwarze Oliven (ohne Stein)

Gramm Gramm getrocknete Tomaten (in Öl)

Gramm Gramm Walnüsse


Zubereitung

  1. Porree putzen, abspülen, halbieren und in Salzwasser einmal aufkochen lassen. Porree aus dem Wasser heben, kalt abspülen und schräg in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Käse reiben. Crème fraîche unterrühren und mit Pfeffer würzen. Die Käsecreme als Basis in 3 Portionen teilen. Die Oliven, abgetropfte Tomaten und Walnusskerne hacken. In ein Drittel der Käsecreme die Oliven, ins zweite die getrockneten Tomaten und in die restliche Käsecreme die Walnusskerne rühren. Die Porreescheiben trocken tupfen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Mit der Käsecreme bestreichen und gut andrücken. Porreescheiben im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 5 Minuten überbacken.
Tipp

Noch mehr leckere Silvester-Rezepte findet ihr bei uns.