VG-Wort Pixel

Überbackene Schweinefilets

Überbackene Schweinefilets
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 695 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 62 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Kilogramm Kilogramm Kartoffeln

Salz

1

Dose Dosen Bohnen (Einwaage 840 g)

2

Stängel Stängel Salbei

Pfeffer (frisch gemahlen)

3

EL EL Olivenöl

1

Stange Stangen Staudensellerie

80

Gramm Gramm Blauschimmelkäse

2

Stängel Stängel Thymian

750

Gramm Gramm Bio-Schweinefilets

30

Gramm Gramm Butterschmalz

1

Apfel (säuerlich)


Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, grob würfeln und mit Salzwasser bedeckt aufkochen. Kartoffeln 10 bis 12 Minuten kochen. Bohnen auf ein Sieb gießen, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Vorgegarte Kartoffelwürfel, Bohnen und Salbeiblätter mischen und in einer ofenfesten Form verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Öl beträufeln. Sellerie abspülen, putzen und  würfeln. Käse in Würfel schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Fleisch in 3 cm dicke Medaillons schneiden und leicht flach drücken.
  2. Backofen auf  vorheizen. Fleisch in heißem Butterschmalz von jeder Seite etwa 3 Minuten braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden. Den Apfel in Spalten schneiden und jedes Fleischstück mit einem Apfelstück belegen.
  3. Thymianblättchen, Käse- und Selleriewürfel mischen und auf die Medaillons verteilen. Fleisch auf das Kartoffel-Bohnengemüse setzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 etwa 5 bis 6 Minuten überbacken.