Überbackenes Käse-Törtchen mit Chutney

Ähnlich lecker
KäseTörtchenGebäckChutney
Zutaten
für Portionen
Für das Chutney:
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 150 Gramm Schalotte
  • 250 Gramm Aprikose (aus der Dose)
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Aprikosengeist (oder Zitronensaft)
  • Meersalz (fein)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Weißweinessig
Für die Törtchen:
  • 40 Gramm Butter
  • 40 Gramm Mehl
  • 250 Milliliter Milch
  • 150 Gramm Edelpilzkäse (mild)
  • 5 Eier
  • Muskat
  • 75 Gramm Crème fraîche
  • Butter (für die Förmchen)
  • Mehl (für die Förmchen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für das Chutney:
  1. Rosmarin abspülen, Nadeln abstreifen und fein hacken. Schalotten abziehen und fein würfeln. Abgetropfte Dosen-Aprikosen (den Sud aufheben) fein würfeln.
  2. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Schalotten und Rosmarin darin andünsten und die Aprikosenwürfel unterrühren. Den Aprikosengeist darübergießen und einkochen lassen. 5 EL Aprikosensud aus der Dose dazugeben und etwa 5 Minuten kochen lassen. Das Chutney mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken.
Für die Törtchen oder Soufflés:
  1. Die Butter schmelzen. Das Mehl dazugeben und etwa 1 Minute unter Rühren andünsten. Die Milch nach und nach dazugießen und dabei mit einem Schneebesen kräftig rühren, damit keine Klümpchen bleiben. Etwa 1 Minute unter Rühren kochen lassen. Den Topf mit der Soße vom Herd nehmen und etwa 15 Minuten abkühlen lassen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. 6 kleine runde ofenfeste Förmchen oder Tassen (à 150 ml Inhalt) mit Butter ausfetten und leicht mit Mehl ausstreuen.
  3. Den Käse zerbröckeln. Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Eigelb und 100 g Käse unter die heiße Soße rühren und mit Pfeffer und Muskat würzen. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Die Soufflé-Masse in die Förmchen geben. Förmchen in die Fettpfanne des Backofens oder eine große ofenfeste Form stellen.
  4. Auf die mittlere Schiene des Backofens schieben und mit so viel kochendem Wasser aufgießen, dass die Förmchen etwa 2 cm hoch im Wasser stehen. Die Masse in den Förmchen etwa 25 Minuten backen. Die Förmchen aus dem Wasser heben (jetzt haben Sie ein köstliches, luftiges Soufflé, das serviert werden kann!) und abkühlen lassen.
  5. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 hochschalten. Nach etwa 15 Minuten die Törtchen aus den Förmchen lösen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Crème fraîche bestreichen und den restlichen Käse darüberstreuen.
  6. Die Käsetörtchen auf der oberen Schiene im Backofen etwa 10 Minuten überbacken. Zusammen mit dem Aprikosen- Chutney servieren.
Tipp!

Eier: 14 Rezepte, nicht nur für Ostern

Weitere Rezepte
Oster-Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!