Ungarisches Gulasch mit Schweinefleisch

Zutaten

Portionen

  • 1 Kilogramm Schweinefleisch (mager, z. B. Rücken oder aus der Keule; am besten Bio)
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 rote Chilis (klein)
  • 3 rote Paprikas
  • 4 Tomaten
  • 2,5 EL Öl (zum Braten, oder Schweineschmalz)
  • Salz
  • 1,5 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1,5 TL Rosenpaprika (scharf)
  • 400 Milliliter Brühe
  • Kümmel (gemahlen, zum Abschmecken, evtl.)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

59 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Chili abspülen, putzen und hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Die Paprikaschoten vierteln und abspülen. Die Kerne und Trennwände entfernen, Paprikafleisch in Stücke schneiden. Tomaten abspülen, vierteln und dabei den Stielansatz entfernen.
  2. Die Fleischwürfel in heißem Öl portionsweise rundherum braun anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Chili dazugeben und kurz mit anbraten. Alles mit Salz und den beiden Paprikasorten würzen. Etwas Brühe dazugießen und mit Deckel etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen.
  3. Tomaten und Paprika dazugeben und zugedeckt weitere 45–55 Minuten schmoren lassen. Das Gulasch mit Salz, Paprikapulver und eventuell etwas Kümmel abschmecken.

Tipp!

Dazu einen Klecks saure Sahne servieren Das Paprikapulver erst nach dem kräftigen Anbraten zufügen - sonst wird es leicht bitter.

Hier geht es zum Klassiker: Gulasch

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!