VG-Wort Pixel

Vanilleeis mit Mokkakaramell-Soße

Vanilleeis mit Mokkakaramell-Soße
Foto: Ulrike Holsten
Unser Vanilleeis weckt die Lebensgeister mit einer köstlichen Soße aus Mokka, Sahne und Karamell. Also ein perfektes Dessert für den Winter.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm brauner Rohrzucker

Öl (für die Alufolie)

Milliliter Milliliter Espresso (stark)

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Zartbitterschokolade

EL EL Butter

Milliliter Milliliter Vanilleeis

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucker und 1 EL Wasser im Topf langsam schmelzen. Sobald der Zucker geschmolzen ist, etwa 3 EL davon in dünnen Streifen auf eine geölte Alufolie geben und fest werden lassen.
  2. Espresso und Sahne zum restlichen Karamell gießen (Vorsicht, es dampft und spritzt). Bei kleiner Hitze kochen lassen, bis sich der Zucker wieder vollständig gelöst hat. Schokolade fein hacken und mit der Butter unter die Karamellsoße rühren.
  3. Den festen Karamell vorsichtig von der Alufolie lösen und grob hacken. Vanilleeis in Schälchen geben, heiße Soße darüber gießen, mit den Karamellsplittern bestreuen und sofort servieren.
Tipp Die Soße kalt servieren. Falls sie dann zu dickflüssig ist, zunächst über dem heißen Wasserbad erhitzen und eventuell mit 1-2 EL Sahne verdünnen und abkühlen lassen.

Winter-Desserts: Die schönsten Rezepte gegen den Winterblues auf BRIGITTE.de