VG-Wort Pixel

Vanillekipferl-Dukaten

vanillekipferl-dukaten.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Die Vanillekipferl-Dukaten solltet ihr vorsichtig behandeln! Sie sind sehr zerbrechlich – und sehr schnell aufgegessen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 45 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
90
Stück

Teig

Vanilleschote

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Butter (kalt)

Eigelb

Gramm Gramm Mandeln

Zum Wälzen

Packung Packungen Vanillezucker

Gramm Gramm Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark mit einem Messer herauskratzen. Mehl, Zucker, Butter, Eigelb, Mandeln und das Vanillemark zuerst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den glatten Teig zu 2 langen Rollen formen (Ø etwa 2,5 cm) und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Die Teigrollen in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Im Ofen etwa 15 Minuten backen (die Kekse sollten hell bleiben und eine goldgelbe Farbe bekommen).
  4. Zum Wälzen:

  5. Vanillezucker und Zucker auf einem flachen Teller mischen. Die Kipferl-Dukaten vom Backblech nehmen und noch warm vorsichtig mit Hilfe von 2 Teelöffeln in der Zuckermischung wälzen. Abkühlen lassen.
Tipp Die Vanillekipferl-Dukaten vorsichtig behandeln – sie sind sehr zerbrechlich.

Und so macht ihr klassische Vanillekipferl. Und hier findet ihr noch weitere Rezepte für einfache Plätzchen.