VG-Wort Pixel

Vegane Sommerrollen mit Wasabi-Mayo

Vegane Sommerrollen mit Wasabi-Mayo
Foto: Celia Blum
Eure Gäste kommen gleich und es steht nichts auf dem Tisch? Unsere Veganen Sommerrollen mit Wasabi-Mayo sind blitzschnell zubereitet und soo lecker! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Kalorienarm, Low Carb, Schnell, Vegan, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 450 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
3
Portionen

gelbe Paprikaschote

Karotte

Mini Salatgurke

Bund Bund Koriander

Gramm Gramm Radieschensprossen

Gramm Gramm Reisnudeln (asiatisch, dünn)

Blatt Blätter Reispapier (rund Ø 18 cm)

Milliliter Milliliter Sojamilch

TL TL Wasabi-Paste

EL EL Limettensaft

Milliliter Milliliter Öl (neutral)

Salz, Pfeffer

grüne Shiso (oder rote Shiso-Kresse zum Besteuen)


Zubereitung

  1. Paprika vierteln, entkernen, abspülen. Möhre schälen. Gurke abspülen, längs vierteln, Kerne entfernen. Alle Gemüse in etwa 4 cm lange, dünne Streifen schneiden. Koriander abspülen, trocknen, Blätter abzupfen. Sprossen abspülen, abtropfen lassen. Reisnudeln nach Angabe kochen, abtropfen lassen.
  2. Reispapier einzeln kurz in warmes Wasser tauchen, auf eine feuchte Arbeitsfläche legen. Je 3 Korianderblätter nebeneinander auf jedes Blatt legen. Sprossen, Gemüse und Reisnudeln darauf verteilen. Reispapier von 2 Seiten über die Füllung klappen, fest aufrollen.
  3. Sojamilch, Wasabi und Limettensaft mit dem Stabmixer pürieren. Öl langsam zugießen und mixen, bis eine „Mayo“ entstanden ist, salzen, pfeffern. Mit den Sommerrollen und Shiso-Kresse servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 13/2021 erschienen.