VG-Wort Pixel

Vegane Tom Kha Gai

Vegane Tom Kha Gai
Foto: Thomas Neckermann
Eigentlich gehört Hühnchen in den Thai-Eintopf Tom Kha Gai – in der veganen Variante ist er aber mindestens genauso lecker!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Vegan

Pro Portion

Energie: 505 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

2

Stiel Stiele Zitronengras

30

Gramm Gramm Ingwerwurzeln

1

rote Chili (kleine)

2

EL EL Kokosöl

Salz

4

Kaffirlimettenblätter

1

Liter Liter Gemüsefond

400

Gramm Gramm Süßkartoffeln

400

Gramm Gramm Blumenkohl

250

Gramm Gramm Mangold (bunter)

150

Gramm Gramm Shiitake-Pilze

1

Dose Dosen Kokosmilch (ungesüßt, 400 ml)

100

Gramm Gramm Zuckerschoten

6

EL EL Limettensaft

50

Gramm Gramm Cashewkerne

0.5

Bund Bund Koriander

1

rote Peperoni

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die äußeren harten Blätter vom Zitronengras entfernen und das Innere in Ringe schneiden. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Chili putzen, abspülen und mit den Kernen in feine Ringe schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten).
  2. Kokosöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Zitronengras, Ingwer, Chili, ½ TL Salz und Limettenblätter dazugeben und 1–2 Minuten dünsten. Gemüsefond dazugießen und alles etwa 15–20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Den Fond durch ein Sieb in einen großen Topf gießen.
  3. Inzwischen die Süßkartoffeln schälen, abspülen, längs halbieren und quer in etwa 2–3 mm dünne Scheiben schneiden. Blumenkohl putzen, abspülen und in Röschen teilen.
  4. Den Mangold putzen, abspülen und die dünnen Blätter in Streifen und die breiten Stiele in Scheiben schneiden.
  5. Shiitake-Pilze putzen, Stiel entfernen, die Pilzkappen in dünne Scheiben schneiden. Kokosmilch zum Fond gießen und kurz aufkochen lassen. Blumenkohl, Mangoldstiele und Pilze in den Fond geben und 12–15 Minuten köcheln lassen. Mangoldblätter und Süßkartoffeln für die letzten 4–5 Minuten dazugeben.
  6. Zuckerschoten putzen, abspülen und schräg in Stücke schneiden. In einem kleinen Topf Salzwasser aufkochen, Zuckerschoten darin einmal aufkochen, in einem Sieb abtropfen lassen und in den Eintopf geben. Vegane Tom Kha Gai mit Limettensaft und Salz abschmecken.
  7. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, anschließend grob hacken. Den Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Pfefferschote putzen, abspülen und mit den Kernen in dünne Ringe schneiden. Cashewkerne, Korianderblätter und die Pfefferschotenringe zum Bestreuen zum Eintopf reichen.
Tipp Dazu: Basmati-Reis

Dieses Rezept ist in Heft 5/2021 erschienen.