VG-Wort Pixel

Veganer Braten

Veganer Braten
Foto: AnaMarques / Shutterstock
Veganer Braten ist perfekt für festliche Anlässe mit Gästen, denn das Rezept reicht für mehrere Portionen. Hier erfahrt ihr, wie der vegane Linsenbraten gelingt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegan

Zutaten

Für
8
Portionen

Gramm Gramm grüne Linsen (oder braune)

Zwiebel

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Sellerie

Gramm Gramm Karotten

Öl (zum Braten)

Salz, Pfeffer

EL EL Thymian

EL EL Rosmarin

Dose Dosen Kidneybohnen

EL EL Haferflocken

Gramm Gramm Walnüsse

EL EL Semmelbrösel

EL EL Tomatenmark

TL TL Senf

EL EL Sojasauce

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser abwaschen und nach Packungsangabe weich kochen.
  2. Die Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen und fein hacken. Sellerie klein schneiden, die Karotten raspeln.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch kurz darin anbraten. Sellerie, Möhren und Gewürze hinzufügen und etwa 5 Minuten anbraten.
  4. Die Bohnen abgießen und mit einer Gabel zerdrücken. Haferflocken in einem Mixer fein mahlen, Walnüsse grob hacken. Anschließend alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen – wenn die Masse zu trocken ist, etwas Wasser hinzufügen, sollte sie zu feucht sein, Semmelbrösel untermengen.
  5. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen und die Masse für den veganen Braten hineinfüllen. Im Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze etwa 45 Minuten backen.
Tipp Veganer Braten schmeckt auch kalt und hält sich bis zu vier Tage im Kühlschrank. Alternativ kann er eingefroren werden.
Dazu: Vegane Bratensoße