VG-Wort Pixel

Veganer Milchreis – Grundrezept

Brigitte
Veganer Milchreis
Foto: Liliya Kandrashevich / Shutterstock
Veganer Milchreis schmeckt wie das Original von Mama. Wir zeigen dir, wie er besonders cremig wird und womit du ihn lecker toppen kannst.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist glutenfrei, Kinderrezept, Vegan, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
4
Portionen
250

Gramm Gramm Milchreis

1

Liter Liter Hafermilch (oder andere Milchalternative nach Wahl)

40

Gramm Gramm Zucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

1

TL TL Zimt

1

Prise Prisen Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Milchreis, Hafermilch, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Salz zusammen in einen Topf geben und umrühren. Veganen Milchreis einmal aufkochen lassen und dann bei schwacher Hitze mit geschlossenem Deckel 20-25 Minuten köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren, damit der Reis nicht anbrennt.
  2. Veganen Milchreis wahlweise mit pürierten Himbeeren, Zimt und Zucker oder einem anderen Topping nach Wahl garnieren und servieren.
Tipp Am besten eignet sich eine Hafermilch in der Barista-Edition. Der erhöhte Fettgehalt sorgt für eine besondere Cremigkeit. 

Veganer Milchreis: Leckere Variationen

In unserem Rezept haben wir uns für Hafermilch als Milchersatz entschieden. Wir mögen den leicht nussigen Geschmack und finden, er rundet den veganen Milchreis perfekt ab. Allerdings kannst du dich natürlich sehr gern für deine vegane Lieblingsmilch entscheiden. Achte nur darauf, dass du den Zuckergehalt anpasst, wenn du gesüßte Milchalternativen verwendest.

Für einen exotischen Touch kannst du statt Hafermilch deinen veganen Milchreis auch mit Kokosmilch zubereiten. Ersetze die Hafermilch dafür durch 400 Milliliter Kokosmilch und 600 Milliliter Wasser. 

Wie du Hafermilch selber machen oder dir Mandelmilch selber machen kannst, erfährst du hier. 

So wird dein Milchreis besonders cremig

Am besten verwendest du die Barista-Editionen der Pflanzenmilch, da sie für eine besondere Cremigkeit im veganen Milchreis sorgen. Für noch cremigeren Reis, kannst du etwas Margarine oder vegane Sahne untermischen.

Diese Zutaten runden deinen veganen Milchreis perfekt ab

  • Klassisch wird Milchreis mit Zimt und Zucker verfeinert.
  • Orientalisch schmeckt er mit etwas Zimt und Kardamom.
  • Wer es etwas fruchtiger mag, kann Marmelade oder Fruchtpürees unter den veganen Milchreis mischen.
  • Das Mark einer frischen Vanilleschote verleiht dem Milchreis auch einen herrlichen Geschmack.
  • Nussmus oder Erdnussbutter machen den Milchreis nicht nur besonders cremig, sie sorgen auch für einen etwas röstigen Geschmack.
  • Gehackte Nüsse sind eine tolle Zutat, um dem veganen Milchreis etwas Biss zu verleihen.
  • Schokofans können etwas Kakaopulver oder gehackte Schokolade unter den warmen Milchreis mischen.

Garnieren kannst du deinen veganen Milchreis mit frischen Früchten, Zimt und Zucker oder Schokolade. Für ein besonderes Topping empfehlen wir Pflaumenkompott, Apfel-Schmand-Creme, Kirschkompott oder Himbeersoße.