VG-Wort Pixel

Vegetarischer Braten

Vegetarischer Braten
Foto: Thomas Neckermann
Vegetarischer Braten: Champignons, Kidneybohnen, Leinsamen, Käse, Eier und Kräuter unter Streifen gerösteter Paprika. Schön herzhaft!
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, ohne Alkohol, Raffiniert, Vegetarisch, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

rote Paprikas

1

Dose Dosen Kidneybohnen (500 g Abtropfgewicht)

2

Zwiebeln

3

Knoblauchzehen

500

Gramm Gramm braune Champignons

2

EL EL Olivenöl

2

EL EL Butter

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

5

Stiel Stiele Thymian

5

Stiel Stiele Petersilie

40

Gramm Gramm italienischer Hartkäse

3

EL EL Semmelbrösel (frisch)

4

EL EL Leinsamen

1

EL EL Tomatenmark

2

Bio-Eier

1

EL EL Sojasauce

Thymian (zum Bestreuen)


Zubereitung

  1. Den Backofengrill auf 240 Grad vorheizen.
  2. Paprikaschoten vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem Grill 10–12 Minuten rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Herausnehmen, mit einem feuchten Tuch bedecken und abkühlen lassen.
  3. Bohnen in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Pilze putzen, mit einem Messer oder im Blitzhacker fein hacken. Öl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln etwa 5 Minuten braten. Knoblauch und Pilze zufügen und etwa 15 Minuten unter Rühren braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Pilzmischung in eine Schüssel geben, abgetropfte Bohnen dazugeben, mischen und lauwarm abkühlen lassen. Etwa die Hälfte der Bohnen-Pilz-Mischung kurz pürieren, dann wieder mit der restlichen Mischung verrühren.
  5. Kräuter abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Käse fein reiben. Bohnen-Champignon-Mischung, Kräuter, Käse, Semmelbrösel, Leinsamen, Tomatenmark, Eier, Sojasoße, Salz und Pfeffer gut verrühren.
  6. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zu einem Laib (etwa 25 x 15 cm) formen. Etwa 30 Minuten quellen lassen, damit der Teig eine bessere Bindung bekommt.
  7. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  8. Inzwischen die Paprikahälften häuten und auf den Braten legen. Braten auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben und etwa 45 Minuten backen. Eventuell mit frischem Thymian bestreuen.
Tipp Der vegetarische Braten schmeckt auch kalt; als Beilage passen Kräuterquark und grüner Salat.
Dazu: Süßkartoffelpüree und Pilzsoße

Dieses Rezept ist in Heft 4/2019 erschienen.