VG-Wort Pixel

Vegetarischer Glasnudelsalat

Vegetarischer Glasnudelsalat
Foto: Thomas Neckermann
Der vegetarische Glasnudelsalat besteht nicht nur aus Nudeln, Basilikum und Römersalat, wir bereiten auch ein Curry-Omelett zu, das sich zum Salat gesellt.
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 395 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bio-Eier

EL EL Milch

TL TL Currypulver

Salz

EL EL Sonnenblumenöl

Gramm Gramm Römersalat

Pfefferschote (rot, Peperoni)

Lauchzwiebeln

Gramm Gramm Karotten

Gramm Gramm Ingwer

Bund Bund Thai-Basilikum (oder Koriander)

Gramm Gramm Glasnudeln

EL EL Reisessig

EL EL Sojasauce

EL EL Sesamöl (geröstet)

EL EL Ahornsirup

EL EL Sesam

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier, Milch, Curry und 1⁄2 TL Salz verquirlen. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl ausstreichen und darin nacheinander 2 oder 3 sehr dünne Omeletts backen. Omeletts aufrollen, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  2. Römersalat, Pfefferschote und Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Streifen oder Ringe schneiden. Möhren und Ingwer schälen, in dünne Streifen schneiden. Basilikum abspülen, trocken schütteln, Blättchen grob zupfen. Nudeln nach Packungsangabe zubereiten. Omelettrollen in dünne Streifen schneiden.
  3. Essig, Sojasoße, Sesamöl, Ahornsirup und Salz verrühren und mit allen vorbereiteten Salatzutaten mischen. Sesam darüberstreuen und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 6/2019 erschienen.