Vegetarischer Glasnudelsalat

Der vegetarische Glasnudelsalat besteht nicht nur aus Nudeln, Basilikum und Römersalat, wir bereiten auch ein Curry-Omelett zu, das sich zum Salat gesellt.

Zutaten

Portionen

  • 2 Bio-Eier
  • 6 EL Milch
  • 1 TL Currypulver
  • Salz
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 100 Gramm Römersalat
  • 1 Pfefferschote (rot, Peperoni)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 100 Gramm Karotte
  • 30 Gramm Ingwer
  • 0,5 Bund Thai-Basilikum (oder Koriander)
  • 100 Gramm Glasnudeln
  • 3 EL Reisessig
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl (geröstet)
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL Sesam
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

3 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Eier, Milch, Curry und 1⁄2 TL Salz verquirlen. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl ausstreichen und darin nacheinander 2 oder 3 sehr dünne Omeletts backen. Omeletts aufrollen, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  2. Römersalat, Pfefferschote und Lauchzwiebeln putzen, abspülen und in Streifen oder Ringe schneiden. Möhren und Ingwer schälen, in dünne Streifen schneiden. Basilikum abspülen, trocken schütteln, Blättchen grob zupfen. Nudeln nach Packungsangabe zubereiten. Omelettrollen in dünne Streifen schneiden.
  3. Essig, Sojasoße, Sesamöl, Ahornsirup und Salz verrühren und mit allen vorbereiteten Salatzutaten mischen. Sesam darüberstreuen und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 6/2019 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!