VG-Wort Pixel

Versteckte Kirschen im Käsekuchen

Versteckte Kirschen im Käsekuchen
Foto: Nothing_is_impossible / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
12
Portionen

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Zucker

Ei

Gramm Gramm Butter

Zitrone (abgeriebene Schale)

Prise Prisen Salz

Liter Liter Milch

Gramm Gramm Weizengrieß

Ei

Gramm Gramm Magerquark

Gramm Gramm Zucker

TL TL Backpulver

Gramm Gramm Kirsche (ohne Steine)

Gramm Gramm Mandel (gehobelt)

Eigelb

EL EL Milch


Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig zu einem Mürbeteig verkneten und ca. 30 Minuten kalt stellen. Inzwischen die Milch zum Kochen bringen, Grieß einstreuen und quellen lassen. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Abgekühlten Grieß mit Zitronenschale, Quark, Zucker, Eigelb und Backpulver mischen, Eiweiß unterziehen.
  2. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Mürbeteig ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) geben. Restlichen Teig zu einer Rolle kneten und am Rand der Form hochziehen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  3. Auf der mittleren Schiene ca. 12 Minuten vorbacken. Kirschen auf den Boden geben, Quarkmasse darüber gießen. Eigelb mit der Milch verquirlen, darüber streichen, mit den Mandeln bestreuen und 45 Minuten backen. Den Kuchen nach dem Backen noch 1 Stunde im abgeschalteten Ofen stehen lassen.

Mehr Rezepte