VG-Wort Pixel

Betty Taube Sie bezeichnet sich als Weihnachts-Grinch

Betty Taube hat zwar noch nie mit Mandelgrieß hantiert. Doch beim Zimtsterne backen schlägt sie sich ganz fantastisch. 
Mehr
Plätzchen backen gehört zu Weihnachten ganz klar dazu und darf deshalb auch nicht bei unserer neuen Folge "Ich koch was, was du nicht siehst" fehlen. Diesmal gibt es Zimtsterne mit Betty Taube. 

Natürlich wurde in der neuen Folge wieder nicht nur fleißig gebacken, sondern auch ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert. So erzählt Betty, dass Weihnachten nicht zu ihren Lieblingsfesttagen gehört und sie sich eher als Weihnachts-Grinch bezeichnen würde.

Kein Weihnachts-Fan

Betty ist mit zehn Jahren ins Heim gekommen. Und auch heute noch sorgt sie sich um die Kinder, die ohne Familie Weihnachten verbringen müssen, da diese oft vergessen werden. Was ihr damals immer an Weihnachten gefehlt hat und welche Freude sie Kindern deshalb bereiten möchte, verrät das Model im Video.

Brigitte

Mehr zum Thema