VG-Wort Pixel

Vitello tonnato mit Pute

vitello-tonnato-mit-pute.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kinderrezept, Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 305 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen
150

Gramm Gramm Mayonnaise (fettarm)

150

Gramm Gramm saure Sahne

1

Dose Dosen Thunfische (150 g in Wasser eingelegt)

1

Stange Stangen Staudensellerie

1

Glas Gläser Kapern (kleines Glas)

2.5

Gewürzgurken

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Spritzer Spritzer Zitronensaft

600

Gramm Gramm Putenbraten (kalt, fertig gebraten oder -aufschnitt)

0.5

Glas Gläser Kapernäpfel


Zubereitung

  1. Mayonnaise und saure Sahne verrühren. Den Tunfisch in einem Sieb abtropfen lassen, sehr fein zerzupfen und unter die Soße rühren. Sellerie putzen und abspülen. Sellerie, Kapern und Gurken fein hacken und unterrühren.
  2. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Wenn sie zu dick ist, noch etwas Sud aus dem Gurkenglas dazugießen. Die Soße gut kühlen. Den Putenbraten dünn aufschneiden und mit der Soße großzügig bestreichen. Mit Kapernäpfeln servieren.
Tipp Klassisch wird Vitello tonnato mit Kalbfleisch gemacht. Wer noch einen Rest Kalbsbraten hat, kann diesen auch gut verwenden.