VG-Wort Pixel

Wacholder-Filet mit Apfel-Schalotten-Gemüse

Wacholder-Filet mit Apfel-Schalotten-Gemüse
Foto: Thomas Neckermann
Ihr mögt Schweinefilet richtig gut gewürzt? Dann wird euch das Wacholder-Filet begeistern! Dazu gibt es leichtes Apfel-Schalotten-Gemüse.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Eiweißreich, Schnell, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen
300

Gramm Gramm Schweinefilets (Bio)

6

Wacholderbeeren

1

Zweig Zweige Rosmarin

Salz

2

TL TL Senf (mittelscharf)

1

Messersp. Messersp. Chiliflocken

4

Schalotten

2

Äpfel (große)

20

Gramm Gramm Butter

0.5

TL TL Zucker

1

EL EL Olivenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Filet abspülen, trocknen, in 8 Scheiben schneiden und zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie etwas flach klopfen. Wacholder fein zerdrücken. Rosmarin abspülen, trocknen, die Nadeln fein hacken.
  2. Filetscheiben salzen, mit Senf bestreichen und mit Wacholder, Rosmarin und Chiliflocken bestreuen. Schalotten abziehen und vierteln. Äpfel abspülen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen, Schalotten darin 5 Minuten andünsten. Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Äpfel dazugeben und etwa 5 Minuten dünsten.
  4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Filetscheiben darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Mit Apfel­-Schalotten­-Gemüse anrichten.
Tipp Dazu passt Kartoffelpüree.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte mit Schweinefilet.

Dieses Rezept ist in Heft 05/2017 erschienen.