VG-Wort Pixel

Waffeltorte mit Mascarponecreme

Waffeltorte mit Mascarponecreme
Foto: Celia Blum
Unsere Waffeltorte mit Mascarponecreme wird eure Gäste mit Sicherheit beeindrucken! Sie sieht fantastisch aus und schmeckt ultimativ nach Sommer! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
8
Stück

Teig

Vanilleschote

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Salz

Ei

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Mehl

TL TL Weinsteinbackpulver

Fett (Für das Waffeleisen)

Obstsalat

Aprikose

Sommerpflaume (rot)

Gramm Gramm Heidelbeeren

Gramm Gramm Brombeeren

Gramm Gramm Himbeeren

Gramm Gramm Erdbeeren

TL TL Holunderblütensirup

Creme

Gramm Gramm Erdbeeren

EL EL Holunderblütensirup

Vanilleschote

Gramm Gramm Mascarpone

Gramm Gramm Magerquark

Gramm Gramm Puderzucker

Packung Packungen Sahnesteif

Soße

Gramm Gramm Schokolade (mit 50% Kakao)

Gramm Gramm Schlagsahne

Stück Stück Paranüsse

(Außerdem: Waffeleisen)

(Spritzbeutel mit Sterntülle)


Zubereitung

  1. Für den Teig

  2. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Butter, Zucker, Salz und Vanillemark mit den Quirlen des Hand- rührers hell und cremig aufschlagen. Ei und Milch unterrühren. Dann Mehl und Backpulver kurz unterheben.
  3. Waffeleisen vorheizen und mit dem Sprühöl fetten. Aus dem Teig in 4 Portionen nacheinander 4 Herzwaffeln backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Für den Obstsalat

  5. Aprikose und Pflaume abspülen, trocken reiben, entsteinen und in feine Würfel oder Spalten schneiden. Beeren verlesen, eventuell abspülen und trocknen und putzen. Früchte je nach Größe in Stücke schneiden. Das vorbereitete Obst und Holunderblütensirup mischen.
  6. Für die Creme

  7. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen und putzen. Erdbeeren und Holunderblütensirup mit dem Stabmixer fein pürieren. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Mascarpone, Quark, Vanillemark, Erdbeerpüree, Puderzucker und Sahnefestiger mit den Quirlen des Handrührers aufschlagen. Die Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  8. Eine Waffel auf eine Kuchenplatte legen. ¼ der Creme als Tupfen daraufspritzen. Etwas Obstsalat auf der Creme verteilen. Zweite Waffel auflegen und mit Creme und Früchten belegen. So weiterschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind.
  9. Für die Soße

  10. Schokolade grob hacken. Zusammen mit der Sahne in einer Metallschüssel in einem warmen Wasserbad erwärmen und zu einer glatten Soße verrühren. Abkühlen lassen. Paranüsse grob hacken. Torte mit der Soße beträufeln und mit Paranüssen dekorieren.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2021