VG-Wort Pixel

Waldorf-Salat-Remix

Waldorf-Salat-Remix
Foto: Astrid Grosser
Wir haben dem Waldorf-Salat eine Frischzellenkur verpasst: Statt Mayonnaise gibt's ein Dressing auf Avocado-Basis, statt Knollensellerie Staudensellerie - und auch sonst ist einiges anders (aber der Ursprung doch klar erkennbar!).
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 465 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Avocado (reif)

EL EL Apfelessig

Milliliter Milliliter Buttermilch

TL TL Senf (scharf)

TL TL Honig

EL EL Olivenöl

Meersalz (fein)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Salat (gemischt, z. B. Eisberg- und Friséesalat)

Gramm Gramm Weintrauben (grün, kernlos)

Stange Stangen Staudensellerie

Gramm Gramm getrocknete Apfelringe

Gramm Gramm Blauschimmelkäse

Bund Bund Basilikum

Gramm Gramm Rauchmandeln (geröstet und gesalzen)

Apfel (klein, rot)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Avocado-Dressing:

  2. Avocadofruchtfleisch mit einem Teelöffel aus der Schale lösen. Avocado, Essig, Buttermilch, Senf und Honig mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Olivenöl zum Schluss unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für den Salat:

  4. Salatblätter putzen, abspülen, trocken schleudern und in kleinere Stücke zupfen. Trauben abspülen und halbieren. Selleriestangen putzen und eventuell die Fäden abziehen. Sellerie abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Getrocknete Apfelringe in Würfel schneiden. Den Käse grob zerbröckeln. Basilikumblätter abspülen, trocken tupfen und kleiner zupfen.
  5. Salatblätter, Trauben, Sellerie, getrocknete Apfelwürfel, Mandeln, Käse und Basilikum auf einer Platte anrichten. Den Apfel abspülen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Apfelscheiben über den Salat streuen. Das Avocado-Dressing darüberträufeln. Mit frischem Pfeffer würzen und am besten sofort servieren.
Tipp