Walnuss-Balsam-Hörnchen

Zutaten

Stück

  • 100 Gramm Walnüsse
  • 4 EL Aceto Balsamico
  • 300 Gramm Mehl (Type 550)
  • 200 Gramm Zucker (fein; braun)
  • 0,75 TL Meersalz (fein)
  • 175 Gramm Butterschmalz (weich)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

38 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Walnüsse grob hacken und zusammen mit dem Balsamessig in einem kleinen Topf unter Rühren erwärmen. Auf einem Teller ausbreiten und abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur ziehen und trocknen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Walnüsse mahlen. Walnüsse, Mehl, 125 g Zucker und Salz mischen. Butterschmalzwürfel darauf verteilen und alles mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu 2 etwa 30 cm langen Rollen formen und für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  3. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  4. Jede Teigrolle in etwa 35 Scheiben schneiden. Jede Scheibe mit den Händen zu einem Hörnchen formen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im Backofen etwa 10-12 Minuten goldbraun backen.
  5. Den restlichen Zucker fein mahlen und in einen tiefen Teller geben. Hörnchen etwa 10 Minuten abkühlen lassen, mit einer Palette vom Backblech nehmen und noch warm mit 2 Gabeln im Zucker wälzen (Vorsicht, die Walnuss-Balsam-Hörnchen sind sehr mürbe und zerbrechen schnell!).

Tipp!

Die Plätzchen sind ca. 2 Wochen haltbar.

Wir haben noch mehr tolle Ideen zum Thema laktosefrei backen!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Drei Haselnüsse für Aschenbrödel? Quatsch. In diesem Jahr gibt's viel mehr. Köstliche Weihnachtsplätzchen wie diese kleinen Balsam-Hörnchen. Noch dazu Walnüsse! Zum Rezept: Walnuss-Balsam-Hörnchen
Walnuss-Balsam-Hörnchen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden