Warme Schokoküchlein mit flüssigem Kern

Das nennen wir mal eine süße Verführung: Warme Schokoküchlein mit extra viel dunkler Schokolade, die mit einem flüssigen Kern überraschen - himmlisch! 

Zutaten

Stück

  • Butter (für die Förmchen)
  • Mehl (für die Förmchen)
  • 150 Gramm Schokolade (Edelbitterschokolade, z.B. "Edel-Bitter" mit 73% Kakao-Anteil, z.B. von Ritter Sport)
  • 100 Gramm Butter (weiche)
  • 75 Gramm Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Bio-Eier
  • 70 Gramm Mehl
  • Kakao
  • Früchte Mix (frische, Z.B. Heidelbeeren)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

37 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. 8 kleine ofenfeste Förmchen oder Tassen (etwa 125 ml Inhalt) dünn mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben. Schokolade zerbröckeln, in eine Metallschüssel geben, im warmen Wasserbad schmelzen.
  2. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  3. Butter, Puderzucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers etwa 5 Minuten cremig aufschlagen. Die Eier nacheinander unterrühren.
  4. Flüssige Schokolade unterrühren. Mehl darübersieben, mit einem Schneebesen sanft unterziehen
  5. Teig auf die Förmchen verteilen (etwa zu 2/3 füllen), im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Einschubleiste 12–14 Minuten backen – die exakte Zeit hängt von Ihrem Ofen ab. Am besten Küchlein im Blick behalten: Sie sind fertig, wenn sich der Teig locker nach oben wölbt und die Teigoberfläche gerade eben trocken ist.
  6. Küchlein mit einem Küchenmesser vom Rand lösen. Sofort vorsichtig auf Portionsteller stürzen, mit Kakaopulver bestäuben und mit Früchten servieren. Wenn die Küchlein zu lange stehen, gart der Teig nach, und der Kern ist leider nicht mehr flüssig.

Tipp!

Tipp zum Vorbereiten: Küchlein komplett durch­backen (15 – 18 Minuten); vorm Servieren noch mal 50 – 75 g dunkle Schokolade schmelzen, Küchlein im Ofen erwärmen und dann mithilfe einer langen Spritztülle füllen.

Dieses Rezept ist in Heft 3/2017 erschienen.

Lust auf noch mehr Kuchen? Wir zeigen euch weitere leckere Ideen für Schokoladenkuchen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!