VG-Wort Pixel

Warmer Apple-Pie mit Himbeeren

Warmer Apple-Pie mit Himbeeren
Foto: Thomas Neckermann
Am besten schmeckt der Apple-Pie mit Himbeeren warm. Eventuell vor dem Servieren im Backofen bei 100 Grad etwa 20 Minuten wieder aufwärmen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
14
Stück
1

Orange (Bio)

350

Gramm Gramm Mehl (Type 550)

80

Gramm Gramm Puderzucker

200

Gramm Gramm Butter (kalt)

1

Ei

1

EL EL Milch

1

Prise Prisen Meersalz (fein)

Fett (für die Form)

Mehl (zum Ausrollen)

Für die Füllung:

50

Gramm Gramm Löffelbiskuits

1.2

Kilogramm Kilogramm Äpfel (z. B. Boskop)

2

EL EL Butter

2

EL EL Zitronensaft

3

Päckchen Päckchen Vanillinzucker

150

Gramm Gramm Himbeeren (TK)

1

Eigelb (zum Bestreichen)

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Orange heiß abspülen, trocken tupfen und etwa 1 TL Schale fein abreiben. Mehl und Puderzucker in eine Rührschüssel sieben. Butterwürfel dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu feinen Streuseln verarbeiten. Ei, Milch, Orangenschale und Salz dazugeben und kurz unterkneten. Teigkugel in Frischhaltefolie wickeln und für etwa 1 Stunde kalt stellen.
  3. Für die Füllung:

  4. Löffelbiskuits sehr fein zerbröseln. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Butter im Topf schmelzen lassen. Zitronensaft, 2 Päckchen Vanillinzucker und Apfelspalten dazugeben und alles etwa 8 Minuten dünsten. Apfelspalten im Sieb oder Durchschlag kurz abtropfen lassen. Himbeeren unterrühren und die Apfel-Himbeer-Mischung abkühlen lassen.
  5. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Eine Spring- oder Pieform (Ø 26 cm) fetten und dünn mit Mehl bestäuben. Teig halbieren. Jede Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Springformgröße ausrollen. Eine Teighälfte auf den Boden der Form geben und am Rand etwa 2 bis 3 cm hoch ziehen. 1/3 der Biskuitbrösel auf den Boden streuen. Apfel-Himbeer-Mischung und die restlichen Brösel mischen und auf den Teigboden geben.
  6. Die zweite Teighälfte auf die Apfel-Himbeer-Füllung legen. Teigdeckel und Teigrand rundherum zusammendrücken. Eigelb und 1 EL Wasser verquirlen. Die Oberfläche von der Pie damit bestreichen und mit dem restlichen Vanillezucker bestreuen. Den Teigdeckel mit einem Messer mehrmals einschneiden. Apple-Pie auf der unteren Schiene im Backofen etwa 35 Minuten backen. Lauwarm servieren.
Tipp Dazu halbfest geschlagene Schlagsahne oder dickcremig gekochte Vanillesoße.