Warmer Kürbissalat mit Mango-Dip

Ähnlich lecker
Salat-RezepteKürbis als BeilageKürbis-RezepteDips
Zutaten
für Portionen
  • 400 Gramm Hokkaido (oder Möhren )
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Bio-Zitrone
  • 60 Gramm Instant Couscous
  • 100 Milliliter Hühnerbrühe (klar)
  • 0,25 TL Zimt (gemahlen)
  • 100 Gramm TK-Erbsen (aufgetaut)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 150 Gramm Naturjoghurt (1,5 % Fett)
  • 3 EL Sauerrahm
  • 3 EL Mango-Chutney (scharf)
  • Salz
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Kürbis mit Schale in dicke Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Rapsöl bestreichen, mit abgeriebener Zitronenschale bestreuen und ca. 25 Minuten im Backofen backen.
  3. Heiße Bouillon mit Zimt verrühren, Couscous damit begießen und 5 Minuten zugedeckt stehen lassen. Couscous mit einer Gabel auflockern und Erbsen unterrühren.
  4. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Joghurt, Sauerrahm und Chutney verrühren und mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
  5. Kürbisspalten, Couscous, Mango-Dip anrichten und mit Lauchzwiebeln bestreuen.
Tipp!

Schmeckt auch kalt.

Hier gibt es noch mehr Rezepte mit Kürbis und Ideen für Hokkaido-Kürbis.

Weitere Rezepte
Salat RezepteFettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!