Wassermelone mit Ziegenkäse, Oliven und Kresse

Sieht wie ein Kunstwerk aus, ist aber erfrischendes Fingerfood, schnell gemacht und als Snack oder Vorspeise fein serviert.

Zutaten

Stück

  • 1 TL Pfeffer (rosa Pfefferbeeren)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 150 Gramm Ziegenfrischkäse
  • Salz
  • 100 Gramm schwarze Oliven (schwarze Olivenpaste z.B. von Leverno, bei Edeka)
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0,5 Kästchen Erbsensprossen (oder andere Sprossen)
  • 0,5 Beete Daikonkresse (oder rote Shisokresse)
  • 2 Scheiben Wassermelone (kernlos, à 800 Gramm, ca. Ø 20 cm, 2 cm dick und gut gekühlt, siehe Tipp)
  • schwarze Oliven (einige kleine)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

31 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Rosa Pfefferbeeren zerdrücken. Zitrone heiß abspülen, trocknen und etwa 1 TL Schale fein abreiben. Pfefferbeeren, Zitronenschale und Frischkäse verrühren, mit Salz abschmecken. Frischkäsecreme in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle füllen.
  2. Olivenpaste und Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle füllen. Erbsensprossen abspülen, beide Kressesorten mit einer Schere vom Beet schneiden und abspülen.
  3. Melonenscheiben auf eine große Platte legen und in etwa 1,5 cm dicke Streifen schneiden. Streifen halbieren. Käsecreme und Olivenpaste im Wechsel als Tupfen auf die Melonenstreifen spritzen. Mit den Erbsensprossen, Kresse und kleinen Oliven dekorieren und etwas Pfeffer darüberstreuen. Sofort gut gekühlt als Fingerfood servieren.

Tipp!

Am besten, man kauft eine halbe, fertig abgepackte Wassermelone und schneidet 2 dicke Scheiben davon ab. Die restliche Melone kann dann anderweitig verwendet werden. 

Hier findet ihr weitere leckere vegetarische Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 14/2017 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!