VG-Wort Pixel

Weihnachtliches Spritzgebäck

zartschmelzendes-spritzgebaeck-mit-schokoladencreme.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Zartschmelzendes Spritzgebäck, gefüllt mit Schokoladencreme. Sieht toll aus, ist einfach zu backen und die leckere Creme aus Schoko macht jeden Widerstand zwecklos!
Fertig in 1 Stunde 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 125 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
30
Stück

Teig

Zitrone (Bio)

Gramm Gramm Butter (weiche Butter oder Margarine)

Gramm Gramm Puderzucker

Ei

Gramm Gramm Mehl

Füllung

Gramm Gramm halbbittere Kuvertüre

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Butter

TL TL Lebkuchengewürz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Für den Teig:

  3. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Das Fett und den Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Ei unterrühren. Mehl und Zitronenschale nach und nach dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Teig in einen Spritzbeutel mit mittelgroßer Lochtülle füllen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche haselnussgroße Tupfen spritzen. Für etwa 30 Minuten kalt stellen.
  5. Die Plätzchen im Ofen etwa 16-18 Minuten hellbraun backen. Dann auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.
  6. Für die Füllung:

  7. Die Kuvertüre hacken und in eine Schüssel geben. Sahne aufkochen, über die Kuvertüre gießen und rühren, bis sich die Kuvertüre aufgelöst hat. Butter und Lebkuchengewürz einrühren und die Mischung in den Kühlschrank stellen.
  8. Kalte Füllung mit den Quirlen des Handrührers cremig aufschlagen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Je 2 Kekse mit etwas Schokoladencreme aneinanderkleben.
Tipp Einfacher geht's mit fertiger Schokoladencreme. Die Plätzchen mit etwas zimmerwarmer Schoko-Creme aus der Tube füllen und kalt stellen.
Der Teig für Spritzgebäck muss grundsätzlich immer weich bleiben, damit er sich gut spritzen lässt - also nicht in den Kühlschrank stellen.

Hier findet ihr weitere Rezepte für einfache Plätzchen und hier haben wir Tipps und Rezepte rund um Spritzgebäck.


Mehr Rezepte