Weihnachts-Brownies

Ähnlich lecker
Brownie RezepteSchokoladenkuchen RezepteSchokolade RezepteKuchenAdventsplätzchen RezeptePlätzchen
Zutaten
für Stück
  • 250 Gramm Zartbitterschokolade
  • 180 Gramm Butter (weich)
  • 150 Gramm Puderzucker
  • 200 Gramm Mehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 75 Gramm Ahornsirup
  • 2 TL Vanilleextrakt (flüssig)
  • 300 Gramm Kuvertüre (dunkel)
  • Schokosterne (oder Zuckerperlen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. 150 g grob gehackte Schokolade und die Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Puderzucker, Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Eier, Ahornsirup, die Schokoladenmasse und den Vanilleextrakt unterrühren. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3, vorheizen.
  2. Restliche Schokolade klein hacken und zuletzt unterrühren. Teig in einem verstellbaren Back- und Dekorierrahmen (etwa 22x26cm, oder mit Alufolie einen Rahmen formen) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im Ofen 20-30 Minuten backen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, aus dem Rahmen lösen und ganz auskühlen lassen. In ca. 4cm große Würfel schneiden.
  3. Kuvertüre grob hacken und in einer Metallschüssel im warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Brownies mit der Kuvertüre überziehen und auf einem Gitter abtropfen lassen.
  4. Brownies eventuell mit Schoko-Sternen oder anderer Deko bestreuen und trocknen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
Tipp!


Hier haben wir weitere leckere Ideen für einfache Plätzchen zusammengestellt.

Weitere Rezepte
Fettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte

Neuer Inhalt