VG-Wort Pixel

Weihnachtskarpfen

Weihnachtskarpfen auf einem Teller
Foto: Teresa Kasprzycka / Shutterstock
Der Weihnachtskarpfen ist ein klassisches Rezept für die Festtage. Wir zeigen, wie ihr ihn einfach und lecker zubereiten könnt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Klassiker

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Karpfen

Spiegelkarpfen (ca. 1,5 kg)

Zitronensaft

Salz, Pfeffer

Kräuter (z.B. Rosmarin, Thymian oder Majoran)

Butter

Gramm Gramm Champignons

rote Paprikas

Zwiebeln

Knoblauchzehe

Milliliter Milliliter Weißwein

Für die Soße

EL EL Butter

EL EL Mehl

Milliliter Milliliter Sahne

(Sud vom Karpfen)

Salz, Pfeffer

Dill

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Karpfen von innen und außen waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und pfeffern. Mit Zitronensaft beträufeln und Kräuter nach Wahl im Bauch des Karpfens platzieren. Den Fisch in einen Bräter legen und Butter dazu geben.
  2. Champignons und Paprika klein schneiden, Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken und alles zum Fisch in den Bräter legen. Den Weißwein dazu gießen und bei 200 °C etwa eine Stunde im Backofen garen. Zwischendurch ggf. Weißwein nachgießen.
  3. Anschließend den Sud in ein Gefäß gießen und den Karpfen warm stellen. Mit der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen, die Sahne und den Sud dazu geben und würzen. Die Soße kurz einkochen lassen. Zusammen mit dem Karpfen und dem Gemüse auf einem Teller anrichten.
Tipp Dazu schmecken Salzkartoffeln, Gurken- oder Kartoffelsalat.

Weihnachtskarpfen: Woher stammt die Tradition?

Der Weihnachtskarpfen ist bei vielen Familien ein Klassiker zu Weihnachten. Der Brauch geht darauf zurück, dass früher die Weihnachtszeit bis zum 25. Dezember als Fastenzeit galt, in der man kein Fleisch essen durfte. Deshalb gab es an Heiligabend häufig Fisch und diese Tradition wurde in einigen Regionen bis heute aufrecht erhalten.

Wenn ihr noch weitere Weihnachtsrezepte sucht, haben wir Ideen für ein traditionelles Weihnachtsessen oder für Weihnachtsessen, das ihr gut vorbereiten könnt. Wie wäre es zum Beispiel mit Raclette, Fondue oder Gänsebraten?


Weihnachtsrezepte


Mehr Rezepte