Weihnachtslikör

Mit unserem Rezept könnt ihr einen leckeren Weihnachtslikör ganz einfach selber machen: Schnell und unkompliziert, mit nur wenigen Zutaten. Probiert es aus!

Zutaten

Flasche

  • 350 Milliliter Sahne
  • 200 Gramm Vollmilchschokolade
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 3 TL Vanillearoma
  • 1 TL Zimt
  • 250 Milliliter Rum (braun)
  • 1 (Glasflasche)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

18 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Glasflasche mit kochendem Wasser ausspülen, sodass sie steril ist.
  2. Die Sahne in einem Topf aufkochen, die Schokolade in Stückchen hinzugeben und unter ständigem Rühren bei geringer Hitzezufuhr schmelzen lassen.
  3. Anschließend den Puderzucker unterrühren bis er sich auflöst und das Lebkuchengewürz, Vanillearoma sowie den Zimt dazugeben.
  4. Zum Schluss wird der Rum hinzugefügt und für etwa 5 Minuten untergerührt.
  5. Dann kann der Weihnachtslikör in die Flasche gefüllt und luftdicht verschlossen werden. Er sollte im Kühlschrank gelagert werden und mindestens eine Nacht ruhen. Vor dem Verzehr gut durchschütteln. Gekühlt hält sich der Weihnachtslikör etwa 2 Wochen.

Bei uns findet ihr weitere Rezept für Weihnachtsgetränke, wie zum Beispiel Glühwein, Punsch, heiße Schokolade, Grog oder Eierlikör. Außerdem zeigen wir euch, wie ihr Orangenpunsch, Orangenlikör und Vanillekipferl-Likör selber machen könnt.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!