VG-Wort Pixel

Weihnachtsmarmelade

Weihnachtsmarmelade
Foto: 5PH/Shutterstock
Unsere Weihnachtsmarmelade bringt Abwechslung aufs Brot! Sie besteht aus Beeren und Äpfeln und wird mit Lebkuchengewürz verfeinert – so eignet sie sich auch perfekt als Geschenk.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegan

Zutaten

Für
6
Gläser
750

Gramm Gramm TK-Beerenmischung

250

Gramm Gramm Äpfel

2

TL TL Lebkuchengewürz

500

Gramm Gramm Gelierzucker (2:1)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die TK-Beeren aus dem Tiefkühler nehmen und bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Etwa 6 Einweckgläser heiß ausspülen, sodass sie steril sind.
  2. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Apfelstücke in einen großen Topf geben, mit etwas Wasser ca. 10 Minuten weich kochen und dann pürieren.
  4. Die Beeren, 2-3 TL Lebkuchengewürz und den Gelierzucker dazugeben und unter Rühren aufkochen. Die Weihnachtsmarmelade ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, anschließend mithilfe der Gelierprobe die Konsistenz überprüfen.
  5. Die Marmelade in die vorbereiteten Gläser füllen, fest verschließen und für 5 Minuten auf den Deckel stellen. Danach wieder umdrehen und die Weihnachtsmarmelade vollständig abkühlen lassen.