VG-Wort Pixel

Weiße Bohnen mit Wurst und Brotkruste

Weiße Bohnen mit Wurst und Brotkruste
Foto: Carsten Eichner
Kochen wie im Süden: Der aromatische Bohnen-Tomaten-Eintopf wird von gerösteten Brotwürfeln gekrönt.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
5
Portionen

Gramm Gramm Speck (durchwachsen)

Kochwürste (klein, mit Knoblauch)

Dose Dosen weiße Bohnen (groß, à 250 g Abtropfgewicht)

Zwiebeln

Knoblauchzehen

Gramm Gramm Tomaten

Gramm Gramm getrocknete Tomaten (in Öl)

Bund Bund Oregano

Pfeffer (frisch gemahlen)

Scheibe Scheiben Baguettes (etwa 1 cm dick )

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Speck in 1 cm dicke Scheiben schneiden, dabei die Speckschwarte abschneiden. Speckscheiben, Kochwürste und 1/2 l Wasser im geschlossenen Bräter auf dem Herd 15 Minuten vorkochen. Die Bohnen in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch abziehen. Die Zwiebeln grob, den Knoblauch fein würfeln. Die Tomaten abspülen und halbieren, dabei den Stängelansatz herausschneiden. Die getrockneten Tomaten in Stücke schneiden (Tomatenöl aufheben). Bohnen, Zwiebeln, Knoblauch und getrocknete Tomaten in den Bräter geben. Oregano abspülen, trocken schütteln und die Hälfte in den Bräter geben. Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach oben darauf legen und mit Pfeffer würzen.
  3. Den Bräter schließen und alles im Backofen etwa 1 Stunde 30 Minuten garen. Das Brot würfeln, über die Bohnen streuen und mit dem Tomatenöl beträufeln. Im offenen Bräter noch 30 Minuten weiter garen. Zum Servieren mit restlichen gehackten Oreganoblättchen bestreuen.
Tipp Mehr Backofen-Rezepte findet ihr bei uns.

Mehr Rezepte