VG-Wort Pixel

Weiße Tomatensuppe

Weiße Tomatensuppe
Foto: Thomas Neckermann
Klarer Tomatenfond ist die Basis für das sahnige, fein-scharfe Süppchen, Tomaten-Chili-Öl bringt neben Würze auch Farbe ins Spiel.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Suppe

Kilogramm Kilogramm Fleischtomaten (reif)

Stiel Stiele Thymian

EL EL Limettensaft

EL EL Zitronensaft

Salz

Pfeffer ("weiß)

Schalotten

Knoblauchzehe

rote Chili (klein)

EL EL Butter

EL EL Mehl

Gramm Gramm Schlagsahne

TL TL Ahornsirup

Würzöl

Gramm Gramm getrocknete Tomaten (in Öl)

TL TL Chilipulver

EL EL Öl

EL EL Mandelblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Suppe die Tomaten putzen, abspülen und in grobe Würfel schneiden. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Tomaten, Thymian, Limetten- und Zitronensaft, 2 TL Salz und Pfeffer mit dem Stabmixer fein pürieren.
  2. Das Tomatenpüree in ein feines Sieb oder in einen mit einem Geschirr- oder Mulltuch ausgelegten Durchschlag geben. Sieb oder Durchschlag in eine Schüssel oder einen Topf hängen und die Tomatenflüssigkeit über Nacht im Kühlschrank abtropfen lassen.
  3. ,2 Liter klaren Tomatenfond abmessen. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken. Chili putzen, abspülen und in feine Ringe schneiden.
  4. Die Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Chili darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren noch 1-2 Minuten weiterdünsten. Tomatenfond und Sahne nach und nach dazugießen, dabei mit einem Schneebesen kräftig rühren, damit die Suppe keine Klümpchen bekommt.
  5. Suppe 15 Minuten bei kleiner Hitze kochen, durch ein Sieb gießen. Mit Salz, Pfeffer und Ahornsirup abschmecken.
  6. Für das Würzöl die getrockneten Tomaten, Chilipulver, 3 EL Wasser und Öl fein pürieren. Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
  7. Die Suppe vor dem Servieren mit dem Würzöl beträufeln und die gerösteten Mandelblättchen darüberstreuen.
Tipp Aus dem abgetropften Fruchtfleisch im Sieb kann noch eine Tomatensoße oder ein Ketchup gekocht werden.
Warenkunde Tomaten enthalten zwar viel Säure, aber wenn Sie sie zusätzlich mit Limetten- oder Zitronensaft abschmecken, holen Sie das Tomatenaroma noch stärker hervor.