Weißer Glühwein

Weißer Glühwein ist eine leckere Alternative zu dem Klassiker mit Rotwein. In unserem Rezept zeigen wir, wie ihr ihn ganz leicht selber machen könnt.

Zutaten

Gläser

  • 0,7 Liter Weißwein (am besten trocken, z.B. Weißburgunder)
  • 250 Milliliter Apfelsaft
  • 3 Nelken
  • 1 Zimtstange
  • 2 Sternanis
  • 3 EL Zucker
  • 1 Bio-Orange
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

29 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Orangen abwaschen, in Scheiben schneiden und anschließend je 1-2 Scheiben in die Gläser füllen.
  2. Den Weißwein zusammen mit dem Apfelsaft, den Gewürzen und dem Zucker in einem Topf langsam erhitzen. Der weiße Glühwein sollte jedoch nicht kochen, da der Alkohol ab 78 Grad anfängt zu verdampfen.
  3. Zum Schluss die größeren Gewürze aus dem Topf entfernen und den weißen Glühwein in die Gläser gießen.

Tipp!

Wer möchte, gibt noch einen Schuss weißen Rum oder Orangenlikör hinzu.

Bei uns findet ihr weitere Ideen, wenn ihr Glühwein selber machen wollt. Außerdem haben wir Rezepte für Punsch, Feuerzangenbowle, heiße Schokolade und Glögg - genau die richtigen Heißgetränke für die kalte Jahreszeit.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Neuer Inhalt