White-Russian-Trifle

Das ist Schichtarbeit: Bei dem White-Russian-Trifle kommt erst eine Schicht Sahne ins Glas, dann Kekskrümel, dann wieder Sahne und obendrauf ein Granité.

Ähnlich lecker
SchichtdessertDessertNachtisch
Zutaten
für Portionen
  • 90 Gramm Zucker
  • 150 Milliliter Espresso
  • 50 Milliliter Kaffeelikör (Kahlúa)
  • 25 Milliliter Wodka
  • 100 Gramm (Schoko-Cookies oder Brownies oder was gerade so übrig ist)
  • 200 Milliliter Sahne
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. 60 g Zucker und 200 ml Wasser aufkochen und Espresso hinzufügen. Etwas abkühlen lassen, dann Kaffeelikör und Wodka untermischen. 300 ml davon in eine flache Metallschale füllen, abdecken und für gut 6 Stunden in den Tiefkühler stellen. Zwischendurch mit einer Gabel umrühren.
  2. Cookies grob zerkrümeln und mit restlichem Espresso-Likör-Mix beträufeln. Sahne mit übrigem Zucker nicht ganz steif schlagen. Das Granité aus dem Tiefkühler holen und mit einer Gabel zerstoßen, sodass es krümelig wird.
  3. Kurz vor dem Servieren 2/3 des Granités auf vier Gläser verteilen. Dann ist Schichtarbeit gefragt: Die Hälfte der Sahne daraufgeben, dann Kekskrümel, übrige Sahne und Rest-Granité gleichmäßig verteilen.

Dieses Rezept ist in der BARBARA 41/2019 erschienen.

Weitere Rezepte
Nachtisch Rezepte

Noch mehr Rezepte