Wiener Wäschemadeln

Wiener Wäschemadeln
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 180 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
12
Stück

Aprikosen (vollreif )

Gramm Gramm Marzipanrohmasse

TL TL Aprikosenbrand (evtl.)

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Mehl

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken, oder Apfelsaft)

Eier

TL TL Zucker

Salz

Fett (zum Frittieren)

EL EL Puderzucker


Zubereitung

  1. Aprikosen abspülen und trocken tupfen. Den Stein mit einem dünnen Kochlöffelstiel vom Stängelansatz aus herausstoßen. Marzipan und eventuell Aprikosenbrand verkneten und zu einer Rolle formen. Jede Aprikose mit einem Stück Marzipan füllen. Butter zerlassen. Mehl, Weißwein, Butter und Eigelb glatt rühren. Eiweiß, Zucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers zu einem cremigen, nicht steifem Schnee schlagen. Unter den Teig heben. Frittierfett erhitzen. Die Temperatur ist richtig, wenn an einem eingetauchten Holzstäbchen kleine Bläschen aufsteigen. Aprikosen portionsweise in den Teig tauchen und im heißen Fett bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  2. Zum Servieren mit reichlich Puderzucker bestäuben
Tipp Dazu: Vanillesoße

Marzipan: Alle Rezepte auf BRIGITTE.de