VG-Wort Pixel

Wildkräuter mit Linsen-Pistazien-Salat und Lachs

Wildkräuter mit Linsen-Pistazien-Salat und Lachs
Foto: Denise Gorenc
Die Wildkräuter mit dem frischen Linsen-Pistazien-Salat und Lachs schmecken unglaublich lecker! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 740 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Lachs

1

Bio-Limette

4

Stiel Stiele Dill

40

Gramm Gramm Salz

50

Gramm Gramm Zucker

400

Gramm Gramm Lachsfilets (küchenfertig, ohne Haut)

Linsensalat

375

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

150

Gramm Gramm Belugalinsen

20

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

1

Knoblauchzehe

200

Gramm Gramm Karotten

2

EL EL Öl

frisch gemahlener Pfeffer

50

Milliliter Milliliter Weißwein

15

Gramm Gramm Pistazien

3

EL EL Apfelessig

1

EL EL Zucker

Kräuter

50

Gramm Gramm Wildkräutersalat

1

TL TL Feigensenf

1

TL TL Honig

4

EL EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Für den Lachs

  2. Die Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Dill abspülen, trocken schütteln und die feinen Ästchen von den Stielen zupfen. Limettenschale, Dill, Salz und Zucker im Blitzhacker sehr fein zerkleinern. Lachsfilet abspülen, gut trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden. Lachswürfel in der Salzmischung rundum wenden, abdecken und 3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Für den Linsensalat

  4. Die Gemüsebrühe aufkochen. Linsen in einem Sieb abspülen, in die Brühe geben und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 25 Minuten kochen lassen, bis sie gar sind. Inzwischen den Ingwer schälen. Ingwer und Knoblauch fein würfeln. Die Möhren putzen, schälen und ebenfalls fein würfeln.
  5. Öl in einer Pfanne erhitzen. Ingwer, Knoblauch und Möhren darin bei mittlerer Hitze etwa 3–4 Minuten dünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Wein zugießen und stark einkochen lassen. Pistazien in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten und grob hacken. Linsen abtropfen lassen und mit dem Gemüse und den Pistazien mischen. Den Salat mit Apfelessig und Zucker abschmecken und bis zum Anrichten durchziehen lassen, dann nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Kräuter

  7. Verlesen, abspülen und trocken schleudern. Abgeriebene Limette halbieren und von einer Hälfte den Saft auspressen. Limettensaft, Feigensenf, Honig und Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Die Lachswürfel aus der Beize nehmen, unter kaltem Wasser vorsichtig abspülen und trocken tupfen. Wildkräuter, Dressing und Linsensalat mischen, abschmecken und auf Tellern anrichten. Lachswürfel auf den Salat geben und sofort servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2022 erschienen.