VG-Wort Pixel

Wildlachs-Ceviche mit Avocado

Wildlachs-Ceviche mit Avocado
Foto: Thomas Neckermann
Lachs und Avocado sind lecker und bunt, Zitrone und Limette geben die nötige Frische! Ein schnelles Gericht, das gute Laune macht.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Kalorienarm, Schnell, Low Carb

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehe

Salz

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm Wildlachsfilet (ganz frisch, ohne Haut, aus nachhaltigem Fischfang; z.B. mit MSC-Siegel)

Kirschtomate

Limette

Zitrone

Pfefferschote (rot, Peperoni)

Schalotte

Avocado

Bund Bund Koriander


Zubereitung

  1. Knoblauch abziehen, mit
1/4 TL Salz in einem Mörser fein zerstoßen. Das Öl unterrühren.
  2. Das Lachsfilet abspülen, trocken tupfen und 1 cm groß würfeln. Tomaten abspülen, putzen und vierteln. Limetten- und Zitronensaft getrennt auspressen. Lachs, Tomaten, je 4 EL Limetten- und Zitronensaft und etwas Salz mit dem Knoblauchöl gut verrühren und für 15 Minuten kalt stellen.
  3. Inzwischen die Pfefferschote putzen, entkernen, abspülen und würfeln. Schalotte abziehen und fein würfeln. Avocado halbieren, entkernen, schälen und das Fruchtfleisch 1 cm groß würfeln. Pfefferschote, Schalotte und Avocado unter die Lachsmischung heben. Koriander abspülen, trocknen, Blätter abzupfen und darüber streuen.
Tipp Dazu passt Baguette.

Hier findet ihr weitere leckere schnelle Rezepte.

Dieses Rezept ist in Heft 15/2017 erschienen.


Mehr Rezepte