VG-Wort Pixel

Wildlachs mit Kohlrabigemüse

Wildlachs mit Kohlrabigemüse
Foto: Thomas Neckermann
Lecker zum Wildlachs: Das Kohlrabigemüse, bei dem die Blätter mitverarbeitet werden. Die sind übrigens sehr gesund: Sie enthalten doppelt so viel Vitamin C wie die Knolle!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
1
Portion

Kohlrabi (300 g, mit grün)

Gramm Gramm Lauch

Gramm Gramm Wildlachsfilets (ohne Haut)

Meersalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Senf (körnig)

Tomaten (weich und getrocknet)

TL TL Olivenöl

Majoran (gerebelt)

Schalotte

Milliliter Milliliter Bio-Gemüsebrühe

EL EL Sojasahne

EL EL Zitronensaft

Muskat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kohlrabiblätter in breite Streifen, Kohlrabi in 3 cm breite Stücke, Porree in 1 cm breite Ringe schneiden.
  2. Fisch waagerecht halbieren. Salzen und pfeffern. Eine Hälfte mit Senf bestreichen, zweite Hälfte mit Tomaten belegen und den Fisch auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Im Backofen 7 Minuten auf der mittleren Schiene garen.
  3. Eine mittelgroße beschichtete Pfanne erhitzen.Olivenöl, Kohlrabistücke und Porreeringe hineingeben, kurz andünsten und mit Majoran und Meersalz würzen. Gemüsebrühe und Schalottenwürfel zugeben und bei kleiner Hitze 5 Minuten zugedeckt dünsten.
  4. Kohlrabigrün, Sojasahne und Zitronensaft zugeben und weitere 2-3 Minuten zugedeckt garen. Gemüse mit geriebener Muskatnuss abschmecken und mit Lachsfilet anrichten.
Tipp Kohlrabiblätter enthalten doppelt so viel Vitamin C wie die Knolle, und der Gehalt an Betakarotin ist 100­mal, der an Eisen und Kalzium 10­mal höher. Darum die Blätter unbedingt mitverwenden.

Mehr Lachs-Rezepte und Kohlrabi-Rezepte gibt es bei uns.

Mehr Rezepte