VG-Wort Pixel

Windbeutel mit Stracciatella-Sahne und Erdbeeren

windbeutel.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Der klassische Windbeutel wird mit Erdbeeren und Schokostreuseln aufgepeppt – unwiderstehlich!
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
12
Stück

Brandteig:

Gramm Gramm Butter

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Mehl

Eier

Füllung:

Gramm Gramm Erdbeeren

Gramm Gramm Schlagsahne

EL EL Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Gramm Gramm Schokostreusel (oder Schokoblättchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. 220 ml Wasser, Butter und Salz aufkochen. Das Mehl auf einmal in den Topf geben und mit einem Kochlöffel kräftig rühren, bis sich am Boden ein weißer Belag bildet und ein glatter und fester Teigkloß entstanden ist. Den Topf vom Herd nehmen und nacheinander die Eier unterrühren, dabei immer erst das Ei vollständig in den Teig einarbeiten, bis wieder ein glatter Teigkloß entstanden ist. Dann erst das nächste Ei dazugegeben und unterrühren. Den Teig abkühlen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche etwa 12 Kreise (Ø etwa 6 cm) damit spritzen. Dabei genug Abstand lassen, der Teig geht stark auf. Im vorgeheizten Ofen etwa 25-30 Minuten backen, dann herausnehmen, sofort mit einer Schere waagerecht aufschneiden und die Hälften auseinandergeklappt auf einem Rost ganz abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung:

  5. Die Erdbeeren vorsichtig abspülen, trocken tupfen, die Kelchblätter entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Die Sahne steif schlagen, dabei Zucker und Vanillezucker dazugeben. Die Schokostreusel unterrühren und die Sahne sofort in die Windbeutel füllen, die Erdbeeren darauf legen und servieren.
Tipp Für Erwachsene gibt es noch einen Schuss Eierlikör dazu. Wenn es sehr warm ist, schmeckt statt Sahne auch angeschmolzenes Stracciatella-Eis als Füllung sehr gut!
Noch mehr Rezepte für Osterkuchen

Mehr Rezepte