VG-Wort Pixel

Winter-Pesto

winter-pesto.jpg
Foto: Janne Peters
Das Pesto aus Walnüssen und getrockneten Tomaten macht aus Supermarkt-Nudeln ein Gourmet-Essen. Nur noch Bündnerfleisch und Rauchmandeln oben drauf und die Pasta schmeckt mindestens genauso gut wie beim.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 265 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
1
Glas

Gramm Gramm Walnüsse

Gramm Gramm getrocknete Tomaten (in Öl)

Knoblauchzehen

Bund Bund Petersilie

Gramm Gramm Parmesan (frisch gerieben)

Milliliter Milliliter Öl (z. B. Olivenöl)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Walnüsse grob hacken, Tomaten abtropfen lassen. Knoblauch abziehen, Petersilie abspülen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  2. Alles in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren, dabei das Öl zugeben, bis eine cremige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in saubere Gläser füllen.
  3. Das Pesto hält sich gekühlt 2-3 Wochen, schmeckt frisch aber am besten.