VG-Wort Pixel

Winterlicher Blattsalat mit Granatapfel

Winterlicher Blattsalat mit Granatapfel
Foto: Thomas Neckermann
Knackig und frisch kommt dieser winterliche Blattsalat mit Granatapfel daher. Der passt als Beilage perfekt zum Beispiel zu unseren Pilzstrudeln.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 195 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Vinaigrette

4

EL EL Himbeeressig

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

2

TL TL Senf (grob)

3

TL TL Himbeergelee

7

EL EL Walnussöl (oder anderes Nussöl; gut)

Salat

100

Gramm Gramm Feldsalat

150

Gramm Gramm Radicchio

200

Gramm Gramm Chicorée

100

Gramm Gramm gelbe Kirschtomaten

50

Gramm Gramm (Mandelstifte)

3

EL EL Granatapfelkerne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Vinaigrette

  2. Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Gelee gut verrühren. Öl langsam in dünnem Strahl unterschlagen. Vinaigrette mit Salz, Pfeffer und Gelee abschmecken.
  3. Für den Salat

  4. Feldsalat verlesen, abspülen und trocken schleudern. Radicchio und Chicorée putzen und die Blätter kleiner schneiden. Tomaten abspülen und halbieren. Vorbereitete Zutaten auf einer Platte anrichten.
  5. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Vinaigrette über den Salat träufeln, Mandeln und Granatapfelkerne darüberstreuen.
Tipp Dazu: Zu den Pilzstrudeln servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 26/2020 erschienen.