VG-Wort Pixel

Wirsing-Cannelloni

Wirsing-Cannelloni
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
6
Portionen
12

Lasagneblätter

Salz

1

EL EL Öl

1

Wirsingkohl (klein)

12

Scheibe Scheiben Kassler (roh, etwa 450 g; vom Fleischer wie Aufschnitt in dünne Scheiben schneiden lassen)

60

Gramm Gramm Butter (oder Margarine)

Muskat

200

Gramm Gramm Schlagsahne

1

Ei

200

Gramm Gramm Mozzarella

Fett (für die Form)

30

Gramm Gramm Parmesan

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Lasagne Nudeln in reichlich Salzwasser mit Öl etwa 6 Minuten kochen. Die Lasagne Nudeln anschließend in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, damit sie nicht zusammenkleben. Vom Wirsing 6 schöne Blätter einzeln ablösen und in sprudelndem Salzwasser einmal aufkochen lassen. Auf ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abspülen. Die Blätter längs halbieren, dabei die dicke mittlere Rippe herausschneiden. Blätter von jeder Seite leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils ein Wirsingblatt mit einem abgetropften Nudelblatt und einer Scheibe Kasseler belegen und aufrollen.
  2. Restlichen Wirsing in feine Streifen schneiden. In 30 Gramm heißem Fett unter Rühren 5 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Etwas abkühlen lassen. Sahne und Ei verquirlen. Mozzarella grob raffeln und mit dem angedünsteten Wirsing und der Eiersahne verrühren.
  3. Das Gemüse in eine gefettete ofenfeste Form füllen und die Wirsing-Cannelloni darauf legen. Restliches Fett zerlassen und die Rollen damit bestreichen. Mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Die Form abdecken und die Cannelloni im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 40 Minuten backen.
Tipp Wirsing-Cannelloni lassen sich prima vorbereiten. Rollen Sie die Cannelloni und setzen Sie diese auf den gedünsteten Wirsing. Kalt stellen, zur gewünschten Zeit mit der Eiersahne begießen und backen. Dazu: Kartoffelpüree