VG-Wort Pixel

Wok-Pfanne mit Hähnchen

Wok-Pfanne mit Hähnchen
Foto: Thomas Neckermann
Die Wok-Pfanne mit Hähnchen ist das perfekte Gericht für den Feierabend, wenn man keine Lust und Zeit für langes Kochen hat: In 30 Minuten steht das Essen auf dem Tisch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 450 kcal, Kohlenhydrate: 51 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
3
Portionen
250

Gramm Gramm Hähnchenbrustfilets (am besten Bio)

2.5

EL EL Öl

200

Gramm Gramm TK-Erbsen

150

Gramm Gramm Zuckerschoten

1

grüne Paprika

1

Bund Bund Lauchzwiebeln

4

EL EL Sojasauce

150

Gramm Gramm Mie-Nudeln (chin. Eiernudeln)

Salz

1

TL TL Currypulver


Zubereitung

  1. Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 1 EL Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und die Streifen darin knusprig braten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  2. Erbsen antauen lassen. Zuckerschoten und Paprika putzen, abspülen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und das Weiße in Ringe, das Grün in lange schmale Streifen schneiden.
  3. Restliches Öl in Wok oder Pfanne erhitzen und Lauchzwiebelringe darin anbraten. Zuckerschoten und Paprika zufügen und andünsten. Erbsen und Sojasoße zufügen und kurz mitbraten.
  4. Die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung eventuell in Salzwasser kochen, abtropfen lassen und zusammen mit dem Hähnchenfleisch zum Gemüse geben. Alles mischen und mit Sojasoße und Currypulver abschmecken. Grüne Lauchzwiebelstreifen unterheben und servieren.