VG-Wort Pixel

Wrap mit Zucchini-Zaziki und Grillgemüse

Wrap mit Zucchini-Zaziki und Grillgemüse
Foto: Hubertus Schüler
Lunch zum Vorbereiten: Die meisten Bestandteile des Wraps könnt ihr ganz entspannt schon am Wochenende zubereiten und erhaltet so ein schnelles Mittagessen fürs Büro.
Koch: Gastrezept
Fertig in 10 Minuten ohne Vorbereitungszeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Diät-Rezept, Gut vorzubereiten, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 464 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
1
Portion

Prep-Eierkuchen

Ei

Gramm Gramm Weizenvollkornmehl (oder Dinkelvollkornmehl)

Salz

TL TL Olivenöl

Prep-Grillgemüse

Aubergine (300 g)

rote Paprikas (à 250 g)

gelbe Paprika (250 g)

EL EL Thymian

EL EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

Außerdem

Handvoll Handvoll Rucola

(1/2 Prep-Zucchini-Zaziki, s. Tipp)

EL EL Sesam

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Prep-Wrap-Eierkuchen:

  2. Ei mit Weizen- oder Dinkelvollkornmehl, Salz und etwas Wasser zu dickflüssigem Teig verrühren und 10–15 Minuten quellen lassen, eventuell noch verdünnen.
  3. In einer beschichteten Pfanne (Ø 27 cm) nacheinander mit je 1 TL Olivenöl zwei Pfannkuchen ausbacken. Abgekühlt aufeinanderlegen, aufrollen, in Frischhaltefolie schlagen, kalt stellen.
  4. Prep-Grillgemüse:

  5. Aubergine waschen, putzen und 1 cm groß würfeln. Rote und gelbe Paprikaschoten waschen, entkernen und in fingerdicke Streifen schneiden.
  6. In eine Schüssel geben, mit 1 TL Thymian, 2 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen, auf ein Blech geben, im Ofen bei 220 °C 10–15 Minuten backen, bis das Gemüse bräunt. Abgekühlt in eine Box geben.
  7. Rucola waschen und trocken schütteln. 1 Eierkuchen aus der Folie nehmen, mit Zaziki bestreichen, dann Rucola darauf verteilen.
  8. 100 g Grillgemüse und Sesamsamen ebenfalls daraufgeben. Eng in Butterbrotpapier wickeln, in der Mitte durchschneiden und in eine Lunchbox geben. Zum Mittagessen einfach frisch aus der Box genießen.
Tipp Hier findet ihr das Rezept für das Prep-Zaziki: Zucchini-Zaziki mit Polpette und Rohkost
Den zweiten Eierkuchen benötigt ihr für den Wrap mit Pesto, Polpette und Tomaten. Das übrige Gemüse könnt ihr für das Risotto mit Pesto und Grillgemüse verwenden. 
Warenkunde Wer die Wraps nicht selber machen möchte, nimmt fertige, die etwa 180 kcal enthalten.
Schlank mit der Prep-Diät Cover

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Schlank mit der Prep-Diät" von Dagmar von Cramm, erschienen im Becker Joest Volk Verlag. Bei uns findet ihr weitere Meal-Prep-Rezepte daraus.