VG-Wort Pixel

Würz-Milchreis mit warmem Zwetschenragout

Würz-Milchreis mit warmem Zwetschenragout
Foto: Janne Peters
Feuer und Flamme: Mit Portwein beschwipste Zwetschgen wärmen von innen, im cremigen Milchreis sorgen Ingwer und Kardamom für Würze.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 520 kcal, Kohlenhydrate: 88 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Ingwer (eingelegt)

Kardamomkapseln

Liter Liter Milch

Gramm Gramm Milchreis

EL EL Rohrohrzucker

Gramm Gramm Zwetschgen

Milliliter Milliliter Portwein

TL TL Zimt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ingwer fein hacken, mit dem Kardamom zur Milch geben, aufkochen. Reis und 3 EL Zucker zugeben und alles etwa 30 Minuten leicht kochen lassen, bis der Reis weich ist und die Milch aufgenommen hat. Eventuell mehr Milch zugeben, je nach Reissorte.
  2. Inzwischen die Zwetschen halbieren, die Kerne entfernen, dann jede Hälfte noch einmal durchschneiden. 2 EL Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, Portwein zugeben (Achtung, spritzt!), dann löst sich der Karamell langsam. Die Zwetschen zugeben und ein Mal aufkochen, mit Zimt und eventuell etwas mehr Zucker abschmecken. Etwas abkühlen lassen. Mit dem Reis servieren.
Tipp Ayurvedische Rezepte und Milchreis-Rezepte auf Brigitte.de

Mehr Rezepte