Würzige Rote-Bete-Suppe

Diese würzige Rote-Bete-Suppe steht in nur 30 Minuten auf dem Tisch. Dank Kokosmilch ist sie sogar vegan - und wärmt so richtig schön durch.

Ähnlich lecker
SuppenWinter-RezepteGlutenfreie RezepteVegane RezepteSchnelle RezepteEintopf
Zutaten
für Portionen
  • 120 Gramm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 Gramm Ingwer (frisch)
  • 500 Gramm Rote Bete (vorgekocht aus dem Vakuumpack)
  • 3 EL Kokosöl
  • 2 EL Currypulver (mittelscharf)
  • 300 Milliliter Gemüsefond
  • 500 Milliliter Rote Bete Saft
  • 100 Gramm TK-Erbsen (noch gefroren)
  • Salz
  • 1 EL Tandoori Paste (Gewürzmischung)
  • 400 Milliliter Kokosmilch (ungesüßt)
  • 3 EL Limettensaft
  • 5 Stiele Koriander
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und würfeln. Rote Bete grob würfeln. 2 EL Öl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer glasig dünsten. Rote Bete dazugeben, kurz dünsten. Currypulver zugeben und kurz mitdünsten. Fond und Rote-Bete-Saft dazugießen, bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen.
  2. Restliches Öl in einer Pfanne er- hitzen. Darin TK-Erbsen, 1⁄2 TL Salz und das Tandoori-Gewürz 5-6 Minuten braten. Herausnehmen.
  3. 4 EL Kokosmilch und Limettensaft verrühren. Restliche Kokosmilch zur Suppe geben, salzen, 5 Minuten kochen. Korianderblätter abzupfen.
  4. Suppe fein pürieren, abschmecken, in Teller oder Schalen füllen und mit der Kokos-Limetten-Mischung, Korianderblättern und den Tandoori-Erbsen anrichten.

Hier gibt es noch mehr Rote Bete-Rezepte.

Weitere Rezepte
Gemüse RezepteDeutsche RezepteSchnelle EintöpfeVegane Suppen Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!