VG-Wort Pixel

Wurst-Gulasch mit Paprika

Wurst-Gulasch mit Paprika
Foto: Thomas Neckermann
Diese Variante der Gulaschsuppe ist vor allem bei Kindern ein Hit: Statt mit Fleischwürfeln wird sie mit dicken Bratwurstscheiben gemacht.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 585 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Zwiebel

Gramm Gramm Speck (geräuchert durchwachsen)

Gramm Gramm Kartoffel

Paprika (rot)

EL EL Öl

EL EL Paprika edelsüß

EL EL Tomatenmark

Liter Liter Fleischbrühe

TL TL Kümmel

Lorbeerblatt

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Stiel Stiele Majoran

Bratwurst (grob)

EL EL Schmand


Zubereitung

  1. Zwiebeln abziehen und würfeln. Speck in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen und bis auf eine grob würfeln. Paprika putzen, abspülen, klein schneiden.
  2. -2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Speck, Zwiebeln und Kartoffeln darin farblos andünsten. Mit Paprikapulver bestäuben, Tomatenmark einrühren und mit der Fleischbrühe auffüllen. Mit Kümmel, Lorbeer, Salz und Pfeffer würzen, Paprikastücke dazugeben und aufkochen. Restliche Kartoffel fein reiben und zum Eintopf geben. Bei kleiner Hitze 15-20 Minuten offen kochen lassen.
  3. Inzwischen Majoran abspülen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Bratwürste in einer Pfanne im restlichen Öl etwa 5 Minuten von beiden Seiten braten. Aus der Pfanne nehmen, in dicke Scheiben schneiden und mit dem Majoran in den letzten 10 Minuten zum Gulasch geben. Nochmals abschmecken. Schmand mit etwas Paprika bestäuben und zum Gulasch servieren.
Tipp Bei uns findet ihr weitere Rezepte für Gulasch und Gulaschsuppe.

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte