Zander mit Senf-Curry-Kruste

Zutaten

Portion

  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Rapsöl
  • 200 Gramm Weißkohl
  • 100 Gramm Kartoffel
  • 150 Milliliter Gemüsefond
  • 2 EL Kochsahne (15 % Fett)
  • 2 EL Kochsahne (15 % Fett)
  • Salz
  • Pfeffer (bunt)
  • 0,5 TL Kümmel
  • 150 Gramm Zanderfilet
  • 0,5 Limetten
  • 0,25 TL Gewürzmischung (Curry Calcutta Heat von Spice Islands)
  • 1 TL Senf (körnig)
  • 1 EL Semmelbrösel (fein)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Zwiebelwürfel in Öl kurz andünsten. Feine Kohlstreifen und Kartoffelstifte, Gemüsefond, 2 EL Kochsahne, Salz, Pfeffer und Kümmel zugeben. Alles zugedeckt aufkochen und weitere 5-6 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.
  3. Kohl und Sud in eine hohe ofenfeste Form (Inhalt 1 Liter) geben. Fischfilet mit Limettensaft beträufeln. Restliche Kochsahne, Curry, Senf und Semmelbrösel verrühren. Fischfilet auf den Kohl legen, mit Currycreme bestreichen und im Backofen 10-12 Minuten garen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Zander_mit_Senf-Curry-Kruste.jpg
Zander mit Senf-Curry-Kruste

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden