Zander-Tarte mit vielen Kräutern

Zutaten

Portionen

  • 20 Gramm Butter
  • 4 Yufka Teig (Blätter; z. B. von Tante Fanny)
  • 300 Gramm Zanderfilet (aus nachhaltigem Fischfang; z. B. mit MSC-Siegel)
  • 2 Tomaten
  • 150 Gramm Lauch
  • Salz
  • 2 Bio-Eier
  • 20 Gramm italienischer Hartkäse (gerieben; z.B. Grana Padano)
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskat
  • 2 EL Petersilie (fein gehackt)
  • 1 TL Estragon (getrocknet)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Butter zerlassen. Eine Auflaufform (20 x 15 cm Größe) mit den Teigblättern auslegen. Dabei jedes Blatt zuvor dünn mit Butter bestreichen. Überhängende Teigränder eventuell mit einer Schere abschneiden.
  2. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Das Fischfilet abspülen, trocken tupfen und in 6 etwa 2 cm dicke Tranchen schneiden. Tomaten abspülen, sechsteln und entkernen. Den Porree putzen, abspülen und in Ringe schneiden. In Salzwasser 1 Minute vorkochen, kalt abspülen, abtropfen lassen. Fischfilets leicht salzen, mit Tomaten und Porree in der Form auf dem Teig verteilen.
  4. Eier, Käse, Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie und Estragon verrühren, in die Form gießen.
  5. Die Tarte im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 15-20 Minuten backen. Herausnehmen und sofort servieren.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!