VG-Wort Pixel

Zander-Tomaten-Auflauf

Zander-Tomaten-Auflauf
Foto: Thomas Neckermann
Ein Auflauf der besonderen Art: Zander und Tomaten baden in Weißwein und werden mit Pesto bedeckt. Der Pfiff: Ihr braucht nur 30 Minuten!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Tomaten (à etwa 90 g)

Zanderfilets (à 80 g)

TL TL Basilikum-Pesto (etwa 50 g)

Semmelbrösel

Lauchzwiebeln (rot)

Butter

EL EL Weißwein (trocken, ersatzweise Fischfond)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Tomaten putzen, abspülen, waagerecht halbieren. Fisch abspülen und gut trocken tupfen. Pesto und Semmelbrösel verrühren. Lauchzwiebeln putzen, abspülen und schräg in dünne Ringe schneiden.
  3. Eine Auflaufform mit der Hälfte der Butter einfetten und den Weißwein hineingießen. Fischfilets und Tomaten in die Form legen, mit Salz und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln darüberstreuen. Pesto-Mix darüber verteilen und die restliche Butter in kleinen Flöckchen auf dem Fisch verteilen.
  4. Im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten etwa 15–20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, kurz ruhen lassen, dann servieren.
Tipp Dazu passt Baguette oder Reis.

Dieses Rezept ist in Heft 17/2018 erschienen.


Mehr Rezepte