Zebra-Crêpes mit Erdbeerfüllung

Zebra-Crêpes: Der tierische Look kommt durch zwei Teige zustande – einer mit, einer ohne Nuss-Nugat-Creme. Die Crêpes werden mit Erdbeeren gefüllt.

Zutaten

Portionen

FÜLLUNG

  • 600 Gramm Erdbeeren
  • 300 Milliliter Erdbeersaft
  • 25 Gramm Speisestärke
  • 70 Gramm Zucker

TEIG

  • 3 Bio-Eier
  • 150 Milliliter Milch
  • 30 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 20 Gramm Butter
  • 100 Gramm Mehl
  • 1 EL Nuss-Nougat-Creme
  • Butter (zum Braten)
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

2 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

FÜR DIE FÜLLUNG

  1. Erdbeeren abspülen, putzen und in 4–5 mm dicke Scheiben schneiden. 3 EL Erdbeersaft und Stärke verrühren. Restlichen Saft und Zucker aufkochen. Angerührte Stärke in den kochenden Saft gießen, unter Rühren aufkochen und abkühlen lassen. Die Erdbeerscheiben unterrühren.

FÜR DEN TEIG

  1. Eier, Milch, Zucker und Salz mit dem Schneebesen verquirlen. Butter schmelzen und zusammen mit dem Mehl unterrühren. Teig in 2 Portionen teilen und eine Portion mit der Nuss-Nugat-Creme verrühren.
  2. Eine beschichtete Pfanne mit etwas Butter einstreichen. Je etwas hellen und dunklen Teig portionsweise und im Wechsel hineingeben, durch Drehen der Pfanne gleichmäßig verteilen. Teig backen und fest werden lassen, Crêpe wenden, nochmals kurz backen. Auf einen Teller gleiten lassen und im Ofen bei etwa 80 Grad warm halten. Wie beschrieben noch 3 weitere Crêpes backen.
  3. Crêpes mit dem Erdbeerkompott füllen, zusammenklappen und anrichten. Dünn mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2019 erschienen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!